Vienna Calligraphy center logo

 

 

Vienna Calligraphy Center
where art meets calligraphy

 

                                                                                              

Shaghig Shadoian

Shaghig, eine in Aleppo, Syrien geborene Armenierin. Nach ihrem Maturaabschluss an dem armenischen Karen Jeppe College in Aleppo, ist sie wegen des fortlaufenden Krieges in Syrien mit Ihrer Familie geflohen.

Seit 2015 lebt sie in Wien und begann 2016 mit dem Architekturstudium an der TU Wien. Das Studium bot ihr die Möglichkeiten ihre Talente in Zeichnen und Entwerfen auszuüben und weiterzuentwickeln.

Ihr Kunstwerk ist ein Versuch drei Aspekte der armenischen Kunst, der armenischen Kalligraphie zu vereinen.
Es zeigt die Schrift in drei Varianten die ihre Feinheit, Ordnung und Flexibilität veranschaulichen sollen.
Darüber hinaus kommt die armenische ornamentale Geometrie als zweites Thema vor.
Zuletzt sticht der Tempel von Garni, ein antikes Bauwerk hervor, das einen architektonischen Blick in das vorchristliche Armenien erlaubt.

vienna calligraphy center collection Shaghig shadoian